Eishockey 2. Liga, Gruppe 1 - Luzern hat die Pflicht erfüllt

Geschrieben von Webmaster am Dezember 10, 2017

Drei Punkte waren auf dem Weg zur Festigung des 3. Platzes gefordert. Und das Team von Trainer Robert Küttel (40) feierte vor 150 Fans im Eiszentrum Luzern einen verdienten 7:4-Sieg gegen Küsnacht ZH. Den Grundstein zum Sieg legte der HCL im mittleren Abschnitt, welcher mit 3:0 gewonnen wurde. Damit steht der HCL weiter-hin hinter Illnau-Effretikon (31) und Dürnten (30) auf dem dritten Platz der 2. Liga Gruppe 1. Vor dem Duell wurden Michael Renfer, Mario Supersaxo, Marcel Ducoli und Robert Tobler verabschiedet.

 

Dreikampf lanciert

Damit ist nun auch klar, dass sich der HCL (11/22) mit Bassersdorf (10/19) und Zug (11/19) zusammen um die Ränge 3+4 streiten wird. Nach dem 18. Spieltag qualifizieren sich die Top-8 für die Playoffs und die Mannschaf-ten auf den Rängen 1 bis 4 kommen in den Genuss des Heimrechts in der ersten Playoffrunde (Achtelfinal).
Zum Jahresabschluss trifft der HCL auswärts im Zentralschweizer-Derby auf Seewen. Die Seebner stehen derzeit auf dem letzten Rang mit drei Punkten. Allerdings gibt es keinen Grund, diesen Gegner zu unterschätzen. Nur mit viel Siegeswille von der ersten Minute, Konzentration und bester Disziplin wird man den geforderten Sieg aus dem Schwyzer Talkessel Richtung Leuchtenstadt entführen können. Die Partie in der Eishalle Zingel Seewen be-ginnt am Samstag, 16. Dezember, um 20.15 Uhr. Hopp HCL! Das Team freut sich auf lautstarke Unterstützung in Seewen.

 

25189008_2132926756935379_5764418019854778028_o.jpg

25188846_2132926673602054_9005112559081317910_o.jpg

24958674_2132926293602092_4603674966388384915_o.jpg

24955588_2132926630268725_4775190448533126604_o.jpg

 

 

Archiv

logoKLEHV_small_Original.png

Partnerverein EHC Engelberg
Powered by KLARA now AG