Neuer Trainer beim HC Luzern

Geschrieben von rob am April 13, 2014

Mit Fritz Lanz hat der HC Luzern seinen Wunschkandidaten als Trainer für zwei Jahre mit Option verpflichten können.

 

Fritz Lanz gilt als hervorragender Coach und Ausbildner, welcher für seine Konstanz bekannt ist. Er kennt das Schweizer Eishockey aus langjähriger Erfahrung. Von 1991-1994 war er bereits in Luzern engagiert. Zwischen 1995-2001 sammelte Lanz in der NLB Erfahrungen als Trainer und Manager. Durch den Zuzug sichert sich der HC Luzern das Fachwissen eines ausgewiesenen Trainers, welcher weiss was es braucht um sportlich einen wichtigen Schritt weiter zu kommen und Erfolg zu haben.Das bestätigen auch die jüngsten Erfolge welche er bei seinem letzten Verein EHC Burgdorf verzeichnet (3.Rang Meisterschaft 1.Liga ZS 2013/14, Meister Zentralschweiz 2012/13 und Vize-Schweizer-Amateurmeister 2012/13).

 

Das Kader der Mannschaft wird auf die kommende Saison noch punktuell verstärkt, um das vom Sportchef Lorenz Trüb erklärte Ziel an der Spitze der 2. Liga mit zu spielen  zu erreichen. Dies ist für den Raum Luzern und die Zentralschweiz wichtig!

 

Nicht nur im Umfeld des Fanionsteams weht ein frischer Wind, mit Roger Thöny wurde im Bereich Sponsoring ein neues Aushängeschild gefunden und in der Nachwuchsabteilung des HC Luzern soll die Ausbildung der jungen Spieler professionalisiert werden. Diese Massnahmen sollen es dem HC Luzern mittelfristig ermöglichen höhere sportliche Ziele anzupeilen.

 

Text: Sportchef HC Luzern, Lorenz Trüb

Archiv

logoKLEHV_small_Original.pngPartnerverein EHC Engelbergmykompass.png